Warum Donald Trump der richtige Verhandlungspartner für Kim Jong Un ist.

Über den Amerikanischen Präsidenten Donald Trump wird ja vieles geschrieben und berichtet. Und meist wird er in Deutschen Medien sehr negativ dargestellt.

Ich bin jedoch der Meinung, dass genau Donald Trump der richte Verhandlungspartner für den Koreanischen Präsidenten Kim Jong Un ist um den Atomstreit zu beenden.

Nordkorea droht dem Westen und besonders den USA immer wieder in regelmäßigen Abständen mit einem Atomangriff.

Barack Obama war eher ein Typ, der versucht hat freundschaftlich, ohne Krawatte diese Art von Konflikt zu lösen.

Das hat jedoch nicht wirklich viel bewirkt, weil beide Seiten zu unterschiedlich waren.

Der eine will der Gute sein (Obama: Lass uns das friedlich lösen.) und der andere will der Böse sein (Kim Jong Un: Raketentest).

Mit Donald Trump hat sich in dieser Sache folgendes geändert, indem der Amerikanische Präsident die gleiche Rhetorik wie der Nordkoreanische Diktator gebrauchte.

In so manchen Interview oder Tweet drohte auch Donald Trump den Nordkoreanern mit dem Einsatz von Atomwaffen.

Dies machte dann letztendlich den Weg frei für Friedensgespräche.

Beide Parteien sprachen die gleiche Sprache.

Beide Seiten polterten und drohten.

Die Nordkoreaner merkten, der US Präsident versucht die selbe Sprache wie sie zu sprechen.

Dies führte dann zu einer Annäherung und zu einem Treffen.

Und das ist der Grund, warum ich der Meinung bin, dass Donald Trump der richte Verhandlungspartner ist um mit Nordkorea den Atomstreit zu beenden.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.