Thanksgiving 2018 – das Amerikanische Erntedankfest

Heute vor einer Woche wurde in den USA Thanksgiving, das Amerikanische Erntedankfest gefeiert.

Der Termin fällt immer auf den letzten Donnerstag im Monat November.

Thanksgiving ist ein gesetzlicher Feiertag. Er ist grundsätzlich arbeitsfrei und auch die Schulen und die meisten Geschäfte haben geschlossen.

Genau betrachtet ist Thanksgiving das Übergreifende Familienfest für alle Amerikaner, weil es sich nicht auf eine Religion bezieht.

Familien kommen zusammen, wenn es geht, und feiern gemeinsam dieses Fest.

Man bedankt sich für die gute Ernte und feiert den familiären Zusammenhalt.

Zum Essen gibt es meist Truthahn. Diese Tatsache nimmt Rücksicht auf Religionen und Bevölkerungsgruppen, die kein Schweinefleisch essen.

Eine weitere Tradition ist das Brechen des Wunschknochens (Wishbone). Wer das längere Stück in der Hand hält, darf sich etwas wünschen.

Das Weihnachtsfest ist ähnlich, aber nicht ganz so wichtig, wie ich finde. Es wird sehr betont als Geschenk und Kauf Fest zelebriert.

Thanksgiving = Familie

Christmas = Shopping

Dies hat mit der Trennung von öffentlichem Leben und Religion zu tun.

Ich wünsche allen Amerikanern und Deutschen, die in Amerika leben ein schönes Thanksgiving und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.