Aktuelle Videos aus dem Weißen Haus in Amerika von Präsident Donald Trump im Juli 2020

Das weiße Haus schlägt sehr patriotische Töne an

Unerwartet starke Präsenz von Militär in Verbindung von Patriotismus in Amerikanischen Regierungsvideos

Donald Trump ist ein Geschäftsmann, das ist in Ordnung.

Der Präsident fragt, was die Bürger sehen und hören wollen.

So wie es aussieht möchte die aktuelle Mehrheit der Amerikanischen Bürger Patriotische, militärische Bilder und Klänge hören.

Donald Trump will so seine Präsidentschaft auch für die nächste Wahl sichern.

Auch die USA sind Veränderungen unterworfen.

Auch in den Vereinigten gab es sehr starke Einwanderungsströme aus der ganzen Welt.

Dies konnte dazu führen, dass die aktuelle Mehrheit der Amerikanischen Bürger einen sehr konservativen Kurs wünschen.

Es ist auch möglich, dass dieser übertriebene Kurs eingeschlagen wird um mit anderen konservativen und militärischen Ländern besser sprechen zu können.

Man ähnelt sich in der Retorik, man hat etwas gemeinsam: Beide Seiten sind konservativ und militärisch.

Natürlich ist das nur meine Spekulation und eine reine Vermutung.

Keine Vermutung ist es, dass Präsident Trump sich wie ein Geschäftsmann verhält.

Das ist seine Natur und dagegen ist auch nicht einzuwenden.

Fürchten muss man sich vor keinem Donald Trump.

Aber den Leuten, die diesen Präsidenten gewählt haben, möchte ich nicht gerne begegnen.